Online Marketing

Für die digitale natives ist Social Media schon in Leib und Blut übergegangen. Für viele andere noch nicht.

Themen wie Google sind für die meisten Unternehmer oft immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Und auch Email Marketing ist inzwischen - danke DSGVO - eher ein Unwort als ein Bereich, der Lust auf Umsetzung macht.

Wichtig ist einen Überblick über die Maßnahmen zu haben, um sich damit eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen, ob es überhaupt sinnvoll sein könnte.

Reichweite und Online Sichtbarkeit aufbauen

Search Engine Marketing, Google, SEA, SEO, Analytics, Research

Search Engine Marketing - lassen Sie sich finden

Was hilft die beste Website, wenn niemand sie findet?
Google ist und bleibt die Schaltzentrale, die uns online erst sichtbar macht. Das geht so weit, dass die Unternehmen, die nicht auf Google zu finden sind, eigentlich gar nicht existieren. 

Ob man hier auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die organische Suche oder auf bezahlte Anzeigen mit Search Engine Advertising (SEA) setzt oder doch lieber auf eine Kombination aus beiden, möchte gut überlegt sein.  


Brand Loyalty und Kundenbindung

Email Marketing, Mailing, Newsletter, News, Email

Email Marketing - "tu Gutes und sprich darüber"

Ihr habt ein beeindruckendes Betriebsgebäude? Oder gerade einen neuen Mitarbeiter im Team begrüßt? Wissen eure Kunden davon? Sollten sie!

Gewährt eurer Zielgruppe Einblicke und haltet eure Fans auf dem Laufenden. Nicht umsonst haben sie sich für eine Zusammenarbeit mit euch entschieden.


Kundenbetreuung und Customer Support

Social Media, Marketing, Facebook, Instagram, GooglePlus, YouTube, Twitter, Xing, LinkedIn

Social Media Marketing - treten Sie in Kontakt

Das digitale Pendant zur Mundpropaganda - unverzichtbar!
Pflegt den direkten und indirekten Kontakt mit euren Kunden oder denen, die es noch werden können. Könnt ihr schon benennen, wo sich eure Zielgruppe aufhält?